Reifengröße

ADAC Sommerreifentest

Die aktuellen Ergebnisse des ADAC Sommerreifentests 2017 mit 31 Sommerreifenmodelle in 2 Reifengrößen liegt nun vor.

ADAC Sommerreifentest 2017

weitere ADAC Reifentests

Gislaved Reifen

Die Ursprünge des schwedischen Reifenherstellers Gislaved gehen auf das Jahr 1893 zurück. In diesem Jahr gründeten die Brüder Wilhelm und Carl Gislow im Ort Gislaved ein Unternehmen zur produktion von Gummiwaren. Ab 1905 werden Autoreifen produziert. Ab 1927 stattet Gislaved Volvo-Fahrzeuge mit Reifen aus. Durch den Vertrag zur Erstausrüstung mit Volvo kann das Unternehmen seine Reifenproduktion gewaltig steigern. In den 70er jahren expandiert Das Unternehmen von Schweden aus nach Nordamerika und Japan. 1993 wird die Reifenproduktion in ein eigenständiges Unternehmen ausgelagert, das 1985 den norwegischen Reifenhersteller Viking übernimmt und schließlich 1987 in der Nivis Tyre AB mündet. 1992 übernimmt sachließlich die deutsche Continental AG das Unternehmen Nivis mit den Marken Gislaved und Viking. Unter dem Dach von Continental erfährt Gislaved einen Aufschwung und kann die Produktionsmenge auf bis zu 2,6 Millionen Reifen steigern.

Durch den Standort Schweden mit seinen langen, extremen Wintern hat sich der Reifenhersteller Gislaved vor allem für Winterreifen einen Namen gemacht. Reifen von Gislaved bieten ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.

Winterreifen

Gislaved Euro Frost 5

Gislaved Euro Frost 5

Vielseitiger Winterreifen des schwedischen Reifenproduzenten Gislaved (Continental).

Gislaved Nord Frost Van

Gislaved Nord Frost Van

Perfekte Traktion und Bremsleistung im Winter für Vans und Transporter zum kleinen Preis.