Reifengröße

ADAC Sommerreifentest

Die aktuellen Ergebnisse des ADAC Sommerreifentests 2019 mit 32 Sommerreifenmodellen in 2 Reifengrößen liegt nun vor.

ADAC Sommerreifentest 2019

weitere ADAC Reifentests

Michelin PRIMACY 3  UHP FSL ZP * Logo Michelin

Achtung: Zum Lieferumfang gehört ausschließlich der Reifen. Abgebildete Felgen dienen nur zur Veranschaulichung!


Alle Größen anzeigen von:

Sommerreifen Michelin Primacy 3 FSL

Sommerreifen 275/40 R19

Michelin Primacy 3 UHP FSL ZP * 275/40 R19 101 Y

Reifen lieferbar Dieser Reifen ist sofort lieferbar!

Kategorie Sommerreifen

Hersteller Michelin

Profil PRIMACY 3 UHP FSL ZP *

Reifengröße 275/40 R19 101 Y

Geschwindigkeitsindex Y Zulassung bis 300 km/h

Tragfähigkeitsindex 101

Artikel-Nr 101926

Sonstiges *: Erstausrüstung BMW Fahrzeuge
FSL: mit Felgenschutz
ZP: Michelin Pax-System Reifen mit Notlaufeigenschaften.

Preis pro Reifen

 254,20 € 

incl. MwSt

Stück

ab 2 Reifen kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands

Einzelstücklieferung pauschal 5,50 €

Der Michelin Primacy 3 ist für Mittelklasse- wie Oberklasse Fahrzeuge gleichermaßen geeignet und zeichnet sich durch folgende Eigenschaften besonders aus:

  • sehr gute Bremseigenschaften bei trockener und nasser Fahrbahn
  • Exzellente Kurvenhaftung bei Nässe
  • Verbindet Sicherheit, Langlebigkeit und Komfort

Beim ADAC Sommerreifentest 2015 hat der Primacy 3 in der Testgröße 205/55 R16 V mit dem Testurteil 1,9 am Besten abgeschnitten.

Kraftstoffeffizienz Nasshaftung
Rollgeräusch Reifen Geräuschentwicklung
Fahrzeugart

Das EU-Reifenlabel

Alle Reifen, die nach dem 1. Juli 2012 produziert wurden müssen mit dem Europäischen Reifenlabel versehen sein. Die Reifen werden anhand von 3 Eigenschaften klassifiziert: Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externes Rollgeräusch.

Kraftstoffeffizienz: über den Rollwiderstand beeinflusst der Reifen den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs. Zwischen den Stufen G und A liegt eine Differenz im Kraftstoffverbrauch von ca. 7,5 %.

Nasshaftung: gibt Auskunft über das Bremsverhalten eines Reifens bei nasser Fahrbahn. Maßgeblich für die Bewertung ist eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Der Unterschied zwischen den einzelnen Klassen beträgt ca. 3-5 m. Die Kategorien D und G sind nicht belegt.

Rollgeräusch: gibt Auskunft über die Geräuschentwicklung des Reifens beim Vorbeifahren.

Reifen, die vor dem 1. Juli 2012 produziert wurden, werden ohne Reifenlabel ausgeliefert.

Testergebnisse:

ADAC 2015: gut, Reifengröße im Test: 205/55 R16
Auto Bild 2012: empfehlenswert, Reifengröße im Test: 225/45 R17